You must have JavaScript enabled to fully experience and utilize AA.com

American Airlines verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie fortfahren, willigen Sie ein, dass wir Cookies auf Ihrem Computer hinterlegen und abrufen. Klicken Sie hier, um unsere Cookie-Richtlinie zu lesen.

Haustiere


XSchließen

Allgemeine Informationen

Wichtige Hinweise für Reisen in Länder bzw. von Ländern der EU*
  • Alle Katzen und Hunde, die aus EU-Ländern/in EU-Länder* reisen, müssen von einem Tierarzt durch eine Tätowierung oder einen Mikrochip gekennzeichnet worden sein, wobei die Kenn-Nr. der im Impfausweis angegebenen Nr. entsprechen muss
  • Haustiere ohne Tätowierung oder Chip dürfen nicht in ein EU-Land einreisen
  • Wenn ein Haustier ohne Tätowierung oder Chip in einem EU-Land ankommt, senden die staatlichen Stellen dieses Landes das Haustier entweder in die USA zurück oder schläfern es ein

* Zur Europäischen Union (EU) gehören folgende Länder: Österreich, Belgien, Bulgarien, Zypern, Tschech. Republik, Dänemark, Estland, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Ungarn, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Malta, Polen, Portugal, Rumänien, Slowakei, Slowenien, Spanien, Schweden, die Niederlande und Großbritannien.

Zusätzliche Beschränkungen gelten für Reisen nach/von Großbritannien

American Airlines akzeptiert Haustiere (ausschließlich Katzen und Hunde) nur für Reisen aus Großbritannien in die USA und von dort aus weiter. Da American Airlines auf Flügen nach Großbritannien keine Haustiere befördert, können nur Haustiere, die ständig in den USA bleiben werden, auf Flügen ab Großbritannien befördert werden.

Wichtige Hinweise zu Flügen mit US Airways

Bei Flügen mit US Airways sind keine Tiere im Frachtraum erlaubt. Vielen Dank für Ihre Geduld und Ihr Verständnis während dieser Übergangsphase.

  • Alle Haustiere müssen als Gepäck aufgegeben werden und in der Transportbox reisen. Bitte beachten Sie, dass kurzköpfige Hunde und Katzen nicht als aufgegebenes Gepäck akzeptiert werden
  • Nur Blinden- und Suchhunde im offiziellen Einsatz können in der Kabine reisen. Auskunft erhalten Sie bei der Reservierungszentrale von American Airlines
  • Pro Passagier können maximal zwei Transportboxen aufgegeben werden
  • Das Mindestalter für Haustiere beträgt acht Wochen. Ein Höchstalter gibt es nicht
  • Das Gesamtgewicht des Haustiers, der Tierbox und deren Inhalt, darf 45 kg/100 Pfund nicht überschreiten
  • Bis zu zwei Haustiere können gemeinsam in derselben Transportbox reisen vorausgesetzt, sie gehören derselben Art an, haben eine ähnliche Größe, wiegen jeweils weniger als 9 kg und sind 8 Wochen bis 6 Monate alt
  • Die maximal zulässige Größe der Transportbox ist je nach Flugzeugtyp unterschiedlich bitte erkundigen Sie sich bei der Reservierungszentrale von American Airlines, mit welchem Flugzeug Sie fliegen
  • Die Gesamtzahl der auf einem Flug zulässigen Haustiere wird vom Airport Ticket Office (ATO; Flughafenbüro) zwei Stunden vor der Abflugzeit auf der Basis der
    Flugzeug- und Frachtspezifikationen festgelegt
  • Haustiere werden in der Reihenfolge des Eingangs der Reservierungen angenommen
  • Bitte beachten Sie, dass Haustiere zwischen American Airlines und einer anderen Fluggesellschaft nicht durchgecheckt werden können. Das Haustier muss an der Gepäckausgabe abgeholt und erneut aufgegeben werden. Jede Fluggesellschaft erhebt ihre für Haustiere geltenden Gebühren.

Hier finden Sie Informationen für Reisen mit British Airways, Iberia und anderen oneworld-Partnern (nur in Englisch).

XSchließen Temperaturspezifische Beschränkungen
  • American Airlines ist berechtigt, zum Schutz der Tiere die Beförderung in Regionen abzulehnen, in denen in den Sommer- oder Wintermonaten extreme Temperaturen herrschen
  • Beschränkungen bei hohen Temperaturen: Haustiere werden nicht angenommen, wenn der aktuelle Wetterbericht für einen Ort auf Ihrer Reiseroute Temperaturen über 29°C meldet oder voraussagt
  • Beschränkungen bei niedrigen Temperaturen: Haustiere werden nicht angenommen, wenn der aktuelle Wetterbericht für einen Ort auf Ihrer Reiseroute Temperaturen unter 7°C meldet oder voraussagt, außer wenn eine tierärztliche Bescheinigung über die Anpassung an niedrige Temperaturen vorgelegt wird. Wenn die Temperaturen unter -7°C fallen, können Haustiere selbst dann nicht aufgegeben werden, wenn eine tierärztliche Bescheinigung über die Anpassung an niedrige
  • Bei extremen Wetterverhältnissen ist die endgültige Entscheidung über die Beförderung von Haustieren erst am Tag Ihres Abflugs am Flughafen möglich
  • Aktuelle Informationen zu Destinationen, für die Haustierembargos oder temperaturabhängige Beschränkungen gelten, erfragen Sie bitte bei der Reservierungszentrale von American Airlines.

Hier finden Sie Informationen für Reisen mit British Airways, Iberia und anderen oneworld-Partnern (nur in Englisch).

XSchließen Gebühren für Haustiere auf Flügen aus Deutschland
  • Nach allen Destinationen: 130€ pro Transportbox

Die Gebühren für Flüge nach anderen Destinationen erfragen Sie bitte bei der Reservierungszentrale von American Airlines.

Hier finden Sie Informationen für Reisen mit British Airways, Iberia und anderen oneworld-Partnern (nur in Englisch).

XSchließen Informationen zur Transportbox
  • Die Transportbox muss aus Holz, Metall, Hartkunststoff oder einem vergleichbaren Material bestehen, das auslauf- und ausbruchsicher ist
  • Bei Tierboxen, die aus zwei Teilen bestehen, müssen Ober- und Unterteil über Bolzen oder Schrauben fest miteinander verbunden sein
  • Faltbare Transportboxen (die sich flach zusammenfalten lassen) sind aufgrund des Risikos, dass sie während der Beförderung in sich zusammenfallen, nicht zulässig
  • Die Transportbox muss ein saugfähiges, ungiftiges Material und eine Liegedecke enthalten
  • Bitte bringen Sie am oberen Teil der Tierbox eine kleine Tasche mit Futter an, das für 24 Stunden reichen sollte
  • Leere Transportboxen werden als Gepäck behandelt. Gebühren für Haustiere fallen nicht an, wenn eine leere Transportbox aufgegeben wird
  • Die Transportbox muss so bemessen sein, dass das Haustier aufrecht stehen, sich umdrehen und sich hinlegen kann
  • Eingang und Ausgang der Transportbox müssen fest verschließbar sein
  • Die Transportbox muss auf zwei Seiten belüftet sein, wobei ausreichend Platz zum Umdrehen und Aufrechtstehen vorhanden sein muss
  • Die Transportbox muss mit gesonderten Futter- und Wassernäpfen ausgerüstet sein, die im Innern der Transportbox so befestigt sind, dass das Tier bei Bedarf mit Futter und Wasser versorgt werden kann, ohne dass die Box geöffnet werden muss
  • Bitte stellen Sie sicher, dass die Tierbox sauber ist und keine Geruchsbelästigung darstellt und dass sie aufsaugendes Material oder Streu enthält (kein Stroh, Heu oder Holzspäne)

Hier finden Sie Informationen für Reisen mit British Airways, Iberia und anderen oneworld-Partnern (nur in Englisch).

XSchließen Gesundheitliche Anforderungen
  • Alle Tiere müssen vor der Reise von einem Tierarzt untersucht werden und ein ordnungsgemäßes, auf den Zielort bezogenes Gesundheitszeugnis haben
  • Beim Reisen mit einem Haustier muss für dieses eine entsprechende Gesundheitsbescheinigung vorgelegt werden. Die von einem Tierarzt auszustellende Bescheinigung darf zum Zeitpunkt des Abflugs maximal 10 Tage alt sein. Der Abstand zwischen Ausstellungsdatum und Rückflug darf maximal 60 Tage betragen. Bei separater Buchung des Rückflugs gilt die Zehntagesfrist
  • Informationen über die aktuellsten Vorschriften und die für Ihren Zielort erforderlichen Dokumente erhalten Sie beim örtlichen US-Konsulat
  • Alle Bundesstaaten der USA verlangen bei Hunden, die älter als 12 Wochen sind, einen Nachweis über die letzte Tollwutimpfung; einige Bundesstaaten verlangen auch für Katzen eine Tollwutimpfung
  • American Airlines verweigert zwar nicht die Beförderung sedierter Tiere, empfiehlt jedoch, diesbezüglich einen Tierarzt zu konsultieren
  • In der Regel sollten Katzen und Hunden vor dem Flug keine Beruhigungsmittel verabreicht werden. Die natürliche Fähigkeit eines Tiers, sein Gleichgewicht zu finden und zu behalten, wird unter dem Einfluss von Beruhigungsmitteln gestört, was gefährlich sein kann, wenn die Transportbox bewegt wird. Während des Flugs sind die Tiere aufgrund der Flughöhe einem erhöhten Druck ausgesetzt, was bei Hunden und Katzen zu Atmungs- und Herz-/Kreislaufproblemen führen kann, wenn sie Beruhigungsmittel bzw. Tranquilizer erhalten haben

Hier finden Sie Informationen für Reisen mit British Airways, Iberia und anderen oneworld-Partnern (nur in Englisch).

Freigepäck Sportausrüstungen Unzulässige Artikel Musikinstrumente Gepäckanfragen