You must have JavaScript enabled to fully experience and utilize AA.com

American Airlines verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie fortfahren, willigen Sie ein, dass wir Cookies auf Ihrem Computer hinterlegen und abrufen. Klicken Sie hier, um unsere Cookie-Richtlinie zu lesen.

AA und Diversität


AA on Diversity

  • American Airlines gehört zu den wenigen Unternehmen, die aus eigener Initiative im Board of Directors einen ständigen Diversitätsausschuss eingerichtet haben, der die Diversitätsziele und -initiativen des Unternehmens lenkt und überwacht.
  • American Airlines besitzt eine eigene Abteilung ("Diversity Strategies"), die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die verschiedenen Fähigkeiten und Perspektiven und die Innovationskraft seiner Mitarbeiter in die Geschäftsstrategien und Entscheidungsfindungsprozesse zu integrieren.
  • American Airlines ist die einzige führende Fluggesellschaft und eines der wenigen großen Unternehmen mit eigens für die LGBT-Gemeinschaft zuständigen Vertriebs- und Marketing-Teams.
  • American Airlines ist mit ihrem Engagement und ihren Initiativen für Diversität führend in der Branche und wurde für ihre Arbeit in diesem Bereich bereits mehrfach ausgezeichnet.
    • Profiles in Diversity zählte American Airlines zu einem der zehn besten Unternehmen in puncto Mitarbeitervielfalt; Grund für die Auszeichnung war die Einbeziehung sogenannter "Employee Resource Groups" (Mitarbeiter-Interessengruppen) in den Geschäftsentwicklungsprozess.
    • Anti-Defamation League zeichnete die Mitarbeiter von American Airlines für ihre Bemühungen zur Förderung von Diversität am Arbeitsplatz mit dem Henry Cohn Humanitarian Award aus.

  • American Airlines besitzt 14 "Employee Resource Groups", denen sich Mitarbeiter je nach Kultur- und Lebenshintergrund anschließen können. Diese von den Angestellten selbst geführten Gruppen operieren direkt an der Mitarbeiterbasis und sollen die berufliche Weiterentwicklung ihrer Mitglieder verbessern und die Geschäftsziele von American Airlines unterstützen. Die Netzwerke bieten American Airlines eine kulturelle Beratung in Bezug auf Richtlinien, Kommunikation und Marketingaktivitäten und vertreten das Unternehmen beim Austausch mit Gemeinschaftsverbänden..
    • Jede Interessengruppe wird von einem Vizepräsidenten gesponsert und jeweils zwei Mitglieder aus jeder Gruppe gehören dem firmeneigenen "Diversity Advisory Counsel" an.
    • AA nahm vor kurzem gemeinsam mit seiner LGBT-Gruppe an einer Umfrage der amerikanischen Human Rights Campaign teil. Das Umfrageergebnis brachte American Airlines den ersten Platz unter den Fluggesellschaften im "Human Rights Campaign Buyer's Guide" ein. In allen fünf Jahren seit Einführung der Umfrage erzielte American Airlines regelmäßig einen Wert von 100 %.

  • In den USA hat American Airlines eine Diverse Segment -Marketinginitiative konzipiert, um ein besseres Verständnis für bestimmte Märkte zu gewinnen.
    • Die Initiative bringt zahlreiche Unternehmensbereiche zusammen, die in der Beziehung von American Airlines zu seinen verschiedenen Märkten eine Rolle spielen, darunter Kundendienst, Schulung, Vertrieb, Gemeinschaftsbeziehungen und Marketing. An dem Projekt nehmen auch hochrangige Führungskräfte des Unternehmens teil.
    • Die Initiative konzentriert sich zunächst auf folgende Gruppen: Afroamerikaner, Hispanics/Latinos, Frauen und LGBT.
    • Um diese Kunden zu erreichen, hat American Airlines in den USA unter anderem Webseiten erstellt, die sich mit den speziellen Reiseinteressen von Frauen und Reisenden aus der LGBT-Gemeinschaft beschäftigen.